Suchbegriff nicht angegeben Info ausblenden
Weitere Seiten dieser Rubrik

Kurberatung

Kurberatung

Kurberatung

Dammannstraße 32 – 38
45138 Essen
E-Mail: kurberatung@skf-essen.de

Telefonische Terminvereinbarung:
montags-donnerstags
von 8:30 bis 16:30 Uhr
freitags von 8:30 bis 13:00 Uhr

Ansprechpartner/in:
Ursula Haneke
persönliche Sprechzeit: dienstags von 8:30-12:30 Uhr
Telefon: 0201 - 27508-100
E-Mail: kurberatung@skf-essen.de

Bettina Opdenhövel
persönliche Sprechzeit: donnerstags von 9:00-12:00 Uhr
Telefon: 0201 - 27508-100
E-Mail: kurberatung@skf-essen.de

Unser Angebot der Kurberatung richtet sich an Mütter und Väter, die in Familienverantwortung stehen. Wir informieren über Mutter-/Vater-Kind-Kuren in Gruppenveranstaltungen an jedem dritten Freitag im Monat von 9:00 bis 11:30 Uhr.

  • Wir beraten Sie bei der Wahl der Einrichtung und vermitteln in eine Kur.
  • Wir übernehmen das Genehmigungsverfahren mit den Krankenkassen.
  • Wir leisten Widerspruchsberatung.
  • Wir beraten in persönlichen Lebensfragen vor und nach der Kur.
  • Wir unterstützen Sie nach der Kur bei der Suche nach ambulanten Maßnahmen.
  • Wir vermitteln weitere Hilfen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass viele Kurkliniken bereits bis Ende des Jahres 2017 ausgebucht sind. Wenn Sie eine Mutter-Kind/Vater-Kind-Kur im Frühjahr/Sommer 2018 machen möchten, setzen Sie sich bitte bereits im Herbst mit uns in Verbindung um Ihr Anliegen frühestmöglich bearbeiten zu können.

Unser Angebot

Wir helfen Ihnen, für Sie persönlich die richtige Kurform zu finden, und informieren Sie über Kureinrichtungen des Müttergenesungswerkes. Bei allen Formalitäten unterstützen wir Sie. Während der gesamten Kurmaßnahme bleiben wir Ansprechpartner für alle Fragen.

Für Mütter und Väter, die zeitlich sehr eingebunden sind, ist die Online-Kurberatung ideal. Mit vielen Informationen, Adress-Suche und Antworten auf häufige Fragen. 

Nachsorge

Auch nach der Kur unterstützen wir Sie, damit der positive Kurerfolg erhalten bleibt und Sie Veränderungen und Wohlbefinden in Ihrem Alltag integrieren können.

Im Rahmen der Nachsorge bieten wir Einzelberatungen an. Einen Termin können Sie telefonisch vereinbaren. Wir unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht, das heißt, wir behandeln alle Gespräche vertraulich. Unsere Hilfe ist kostenfrei. Sie steht allen offen, unabhängig von Konfession oder Nationalität.

Infoveranstaltung zu Kuren

Die nächste Informationsveranstaltung für die Kurberatung findet am Freitag, den 15.09.2017 von 9 bis 10.30 Uhr statt.

 

Für die Teilnahme ist eine telefonische Anmeldung zu den o.g. Sprechzeiten notwendig.

Nächstes Thema:  Stadtteilbüro Bergmannsfeld