Suchbegriff nicht angegeben Info ausblenden
Weitere Seiten dieser Rubrik

Stellenangebote

Der Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte e. V. sucht für die therapeutische Wohngruppe Ruhrbrücke, ein therapeutisches Intensivangebot für Mädchen und junge Frauen mit 12 Plätzen,  zum 15.01.2018 eine Pädagogische Fachkraft
(Sozialarbeiter/in / Erzieher/ in oder vergleichbare Ausbildung)

Der Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte e. V. ist Träger eines Verbundsystems ambulanter und stationärer Einrichtungen und Dienste der Jugend-, Familien- und Gefährdetenhilfe. Für die therapeutische Wohngruppe Ruhrbrücke, ein therapeutisches Intensivangebot für Mädchen und junge Frauen mit 12 Plätzen, suchen wir zum 15.01.2018 eine Pädagogische Fachkraft
(Sozialarbeiter/in / Erzieher/ in oder vergleichbare Ausbildung)

Wir erwarten und wünschen uns:

  • eine ressourcen- und lösungsorientierte Grundhaltung im Umgang mit jungen Menschen und ihren Familien
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit psychischen Auffälligkeiten
  • Konstruktiver Umgang mit Krisen
  • Hohe Empathie, die Fähigkeit auf die Sorgen und Nöte der Mädchen angemessen zu reagieren
  • Aktive Kooperation und Kommunikation mit dem Jugendamt und anderen Trägern und Institutionen
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Kontaktfähigkeit sowie Motivation und Engagement
  • Einsatz im Rahmen von Schichtdiensten (Früh-, Spät-, Nacht- und Wochenenddienste)
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche

Wir bieten:

  • 39 h Vollzeitstelle, befristet Stelle auf ein Jahr mit der Option der Weiterbeschäftigung
  • Ein sich entwickelndes Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsmöglichkeiten und hoher
  • pädagogischer Verantwortung
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Vergütung nach den Vertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)
  • Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, bevorzugt per E-Mail.
SkF Essen-Mitte e.V.
Geschäftsführung
Kopstadtplatz 13
45127 Essen

E-Mail: sekretariat-gf@skf-essen.de

Ausblenden

Der Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte e. V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Industriekaufmann/frau oder Bürokaufmann/frau als Assistenz für die Geschäftsführung, inklusive Sekretariat in Vollzeit, gerne auch als Quereinsteiger/in mit mehrjähriger Berufserfahrung.

Der Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte e. V., Träger eines Verbundsystems ambulanter und stationärer Einrichtungen und Dienste der Jugend-, Familien- und Gefährdetenhilfe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Industriekaufmann/frau oder Bürokaufmann/frau als Assistenz für die Geschäftsführung, inklusive Sekretariat in Vollzeit, gerne auch als Quereinsteiger/in mit mehrjähriger Berufserfahrung.

Der SkF Essen Mitte e.V. und der Caritasverband Essen e.V. planen die Zusammenlegung ihrer Dienste und Einrichtungen unter dem Dach einer gGmbH in deren Gesamtgestaltung und Überführung Sie eingebunden werden. Ihre Tätigkeit konzentriert sich auf Organisations-, Prozess/Struktur- und
Personalentwicklungsthemen. Ihre Kernaufgabe, in enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit mit der Geschäftsführerin, ist die gesamte Koordination inklusive unterschiedlichster Querschnittsthemen im Hinblick des anstehenden Changeprozesses mit dem Kooperationspartner Caritas.

Ihr eigenverantwortlicher Arbeitsbereich umfasst:

  • Koordination aller Belange der Geschäftsführung, Terminorganisation, Korrespondenz und
  • Kommunikation , inkl. inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Sitzungen und Terminen
  • Mitwirkung bei Anpassungsmaßnahmen interner Organisationsabläufe
  • Intensive Zusammenarbeit mit bereits bestehenden und Koordination von noch zu entwickelnden Projekt-gruppen, insbesondere zu:  -verwaltungsseitige Begleitung von Umbau-, Neubau- und Renovierungsmaßnahmen
    -strukturellen Weiterentwicklungsthemen der allgemeinen Verwaltung und internen Dienstleistungsabteilungen wie IT und Haustechnik
  • Abwicklung versicherungstechnischer und kaufmännischer Sachverhalte
  • Zusammenarbeit mit innerverbandlichen Leitungskräften und externen Leistungspartnern

Wir wünschen uns:

  • Eine strukturierte und selbstorganisierte Persönlichkeit mit schneller Auffassungsgabe und Freude an komplexen Sachverhalten
  • Kommunikations- und Organisationsgeschick inklusive feinfühliger sozialer Kompetenz
  • Ausgeprägte analytische und strategische Fähigkeiten
  • Offene und durchsetzungsfähige Allrounder/in mit lösungsorientierter Kreativität und einem gesunden Maß an Bodenständigkeit und Pragmatismus
  • Selbstverständlicher Umgang mit Office-Programmen, inkl. hoher Zahlen- und Tabellenaffinität

Wir bieten:

  • Ein attraktives, dynamisches und entwicklungsfreudiges Arbeitsfeld
  • Abwechslungsreiche Aufgaben mit einem hohen Grad an Eigenverantwortung und Gestaltung
  • Persönliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen
  • Bei beidseitigem Gefallen ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Eine tarifgerechte Vergütung nach den Vertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, gerne auch per E-Mail.

SkF Essen-Mitte e.V.
Geschäftsführung
Kopstadtplatz 13
45127 Essen

E-Mail: sekretariat-gf@skf-essen.de

Ausblenden

Für die Therapeutische Wohngruppe „Ruhrbrücke“, ein therapeutisches Intensivangebot für Mädchen und junge Frauen mit 12 Plätzen sowie für die im Verbund mit der gemeinnützigen Jugend- und Familienhilfe Diakoniewerk Essen GmbH geführte Clearingstelle newland für unbegleitete minderjährige ausländische Jugendliche mit 25 Plätzen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Therapeuten (w/m) in Vollzeit 39 Stunden/Woche

Der Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte e. V. ist Träger eines Verbundsystems ambulanter und stationärer Einrichtungen und Dienste der Jugend-, Familien- und Gefährdetenhilfe und sucht für die Therapeutische Wohngruppe „Ruhrbrücke“, ein therapeutisches Intensivangebot für Mädchen und junge Frauen mit 12 Plätzen sowie für die im Verbund mit der gemeinnützigen Jugend- und Familienhilfe Diakoniewerk Essen GmbH geführte
Clearingstelle newland für unbegleitete minderjährige ausländische Jugendliche mit 25 Plätzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt
einen Therapeuten (w/m)
Psychologe mit systemischer Zusatzqualifikation oder
Pädagoge mit therapeutischer Zusatzsqualifikation
in Vollzeit 39 Stunden/Woche

Ihre Aufgaben:

  • Psychologisch/therapeutische Diagnostik der Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Psychologisch/therapeutische Begleitung und Beratung der Jugendlichen im Einzel- und Gruppensetting
  • Systemisch ausgerichtete Familien- und Angehörigenarbeit
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit dem päd. Team und der kooperierenden Kinder und Jugendpsychiatrie
  • Kooperation mit anderen Dienstleistern


Wir erwarten und wünschen uns:

  • Freude und Interesse an der Arbeit mit Mädchen mit besonderen Bewältigungsstrategien und deren Familien/Angehörigen
  • Ressourcenorientierte und wertschätzende Grundhaltung
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Belastbarkeit, Flexibilität sowie Motivation und Engagement
  • Bereitschaft Termine auch am späten Nachmittag bzw. abends anzubieten.
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche

Wir bieten:

  • Vollzeitstelle befristet auf zwei Jahre mit der Option der Weiterbeschäftigung
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Vergütung nach den Vertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)
  • Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, bevorzugt per E-Mail.
SkF Essen-Mitte e.V.
Geschäftsführung
Kopstadtplatz 13
45127 Essen

E-Mail: sekretariat-gf@skf-essen.de

Ausblenden

Für die im Verbund mit der gemeinnützigen Jugend- und Familienhilfe Diakoniewerk Essen GmbH geführte Clearingstelle newland für unbegleitete minderjährige ausländische Jugendliche mit 25 Plätzen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Pädagogische Fachkraft im Gruppendienst
Sozialpädagoge/in / Erzieher(in) oder adäquate Ausbildung

Der Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte e. V. ist Träger eines Verbundsystems ambulanter und stationärer Einrichtungen und Dienste der Jugend-, Familien- und Gefährdetenhilfe. Für die im Verbund mit der gemeinnützigen Jugend- und Familienhilfe Diakoniewerk Essen GmbH geführte Clearingstelle newland für unbegleitete minderjährige ausländische Jugendliche mit 25 Plätzen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Pädagogische Fachkraft im Gruppendienst
Sozialpädagoge/in / Erzieher(in) oder adäquate Ausbildung

Die Stelle ist befristet auf ein Jahr mit der Option der Weiterbeschäftigung.

Wir erwarten und wünschen uns:

  • Konstruktiver Umgang mit Krisen von unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen
  • Hohe Empathie, die Fähigkeit auf die Sorgen und Nöte der Bewohner angemessen zu reagieren
  • Jugendgerechte, bedürfniszentrierte und ressourcenorientierte Arbeit
  • Reflexion der aktuellen Lebenslage / des Clearingprozess und Entwicklung von Perspektiven
  • Hilfestellung bei der Strukturierung des Alltags
  • Strukturierung des Übergangsmanagements in die passenden Hilfemaßnahmen
  • organisatorisches Geschick, zielgerichtetes und strategisches Handeln
  • ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Kontaktfähigkeit sowie Motivation und Engagement
  • Einsatz im Rahmen von Schichtdiensten (Früh-, Spät-, Nacht- und Wochenenddienste)

Wir bieten:

  • Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortlichkeit
  • Ein sich entwickelndes Tätigkeitsfeld mit einem multiprofessionellen Team
  • Fortbildungsmöglichkeiten und supervisorische Teambegleitung
  • Vergütung nach den Vertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, bevorzugt per E-Mail.
SkF Essen-Mitte e.V.
Geschäftsführung
Kopstadtplatz 13
45127 Essen

E-Mail: sekretariat-gf@skf-essen.de

Ausblenden

Der Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte e. V. sucht für die Mädchenaufnahmegruppe „DomiZiel“ für minderjährige Mädchen mit 8 Plätzen  zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Hauswirtschaftskraft (w) in Teilzeit mit 19,5 Stunden/Woche.

Der Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte e. V. ist Träger eines Verbundsystems ambulanter und stationärer Einrichtungen und Dienste der Jugend-, Familien- und Gefährdetenhilfe. Für die Mädchenaufnahmegruppe „DomiZiel“ für minderjährige Mädchen mit 8 Plätzen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Hauswirtschaftskraft (w)
in Teilzeit mit 19,5 Stunden/Woche

Die Stelle ist befristet auf ein Jahr mit der Option der Weiterbeschäftigung.

Ihre Aufgaben (teils gemeinsam mit den Bewohnerinnen):

  • Sicherstellen der Sauberkeit und Ordnung in der gesamten Einrichtung
  • Reinigungsarbeiten
  • Zubereiten von Mahlzeiten
  • Erledigen der Einkäufe
  • Vermitteln von hauswirtschaftlichen Fähigkeiten
  • Zusammenarbeit mit den pädagogischen Fachkräften

Wir erwarten:

  • Hauswirtschaftliche Fähigkeiten
  • Zuverlässigkeit und Sorgfalt, Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Durchsetzungskraft und Einfühlungsvermögen
  • Fähigkeit und Bereitschaft mit Mädchen unterschiedlichster kultureller Herkunft zu kommunizieren

Wir bieten:

  • Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortlichkeit
  • Mitarbeit in einem sich entwickelndem Tätigkeitsfeld
  • Vergütung nach den Vertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, bevorzugt per E-Mail.
SkF Essen-Mitte e.V.
Geschäftsführung
Kopstadtplatz 13
45127 Essen

E-Mail: sekretariat-gf@skf-essen.de

Ausblenden

Der Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte e. V. sucht ab dem 01.03.2018 für das Beratungsangebot StrichPunkt, ein niedrigschwelliges Angebot für sich prostituierende und drogenkonsumierende Mädchen und Frauen eine Werksstudentin. Der Umfang beträgt max. 20 Std. / Woche.

Der Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte e. V., Träger eines Verbundsystems ambulanter und stationärer Einrichtungen und Dienste der Jugend-, Familien- und Gefährdetenhilfe, sucht ab dem 01.03.2018 für das Beratungsangebot StrichPunkt, ein niedrigschwelliges Angebot für sich prostituierende und drogenkonsumierende Mädchen und Frauen

eine Werksstudentin

Der Umfang beträgt max. 20 Std. / Woche.

Der StrichPunkt ist ein niedrigschwelliges Kontakt- und Beratungsangebot für Frauen, die der Prostitution auf dem Essener Straßenstrich nachgehen. Die Konzeption des Angebots sieht sich als Ruhemöglichkeit vor der Szene sowie als Clearingstelle für die Vermittlung in weiterführende Hilfen. Wesentlicher Schwerpunkt ist die Kontakt- und Beziehungsarbeit mit den Frauen. Auf
der Basis eines vertrauensvollen Kontaktes soll an den Ressourcen der Besucherinnen angeknüpft werden.


Wir erwarten

- Mitarbeit im Abenddienst, auch an Samstagen, zusammen mit einer Fachkraft
- gute Kommunikationsfähigkeit und hohe Empathie
- Verantwortungsbewusstsein sowie eine akzeptierende Haltung gegenüber der
Lebenswelt der Frauen
- Konstruktiver Umgang mit Krisen
- ressourcenorientierte Arbeitsweise
- Angebote zur gesundheitlichen und psychischen Stabilisierung (Safer Use/ Safer Sex Beratung)
- Belastbarkeit und Flexibilität
- Zugehörigkeit zu einer Glaubensgemeinschaft/Kirche

Wir bieten

- eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
- regelmäßige Teamsitzungen und Supervision
- Mitarbeit in einem engagierten, multiprofessionellen Team
- Vergütung nach den Vertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, bevorzugt per E-Mail.
SkF Essen-Mitte e.V.
Geschäftsführung
Kopstadtplatz 13
45127 Essen

E-Mail: sekretariat-gf@skf-essen.de

Ausblenden

Der Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte e. V. sucht zum 01.01.2018, befristet bis zum 31.05.2018, für das Projekt Soziale Stadt / Perspektive Nordviertel und Altenessen Süd

eine/n Quartiershausmeister/in
mit einem Stundenumfang von 19,5 Wochenstunden

Der Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte e. V., Träger eines Verbundsystems ambulanter und stationärer Einrichtungen und Dienste der Jugend-, Familien- und Gefährdetenhilfe sucht zum 01.01.2018, befristet bis zum 31.05.2018, für das Projekt Soziale Stadt / Perspektive Nordviertel und Altenessen Süd

eine/n Quartiershausmeister/in
mit einem Stundenumfang von 19,5 Wochenstunden

Die Quartiershausmeister/innen kümmern sich um die Themen Sauberkeit und Ordnung in den angeführten Stadtteilen unter Beteiligung und Aktivierung der Bürgerschaft. Diese Zielsetzung soll durch aktive Reinigung und Pflege der Örtlichkeiten im Stadtteil erwirkt werden und die Bürgerschaft über die Beteiligung hinaus, für die Thematik der Pflege und Ordnung des Stadtteils sensibilisieren.

Ihre Aufgaben:
- Auflesen von Müll und Unrat im Stadtteil
- Informationsvermittlung an die Bürger zu den Themen Mülltrennung und -vermeidung
- Aktivierung der Bürger sich in das Projekt einzubringen
- Entwicklung lösungsorientierter Kommunikationsstrukturen mit Bürgern zur Förderung der Wohnumfeldverbesserung
- Zusammenarbeit mit den Einrichtungen im Stadtteil wie z. B. Schule, Kita, offene
Jugendhilfeeinrichtungen


Wir erwarten und wünschen uns:
- Körperliche Belastbarkeit und Freude an tatkräftiger Beschäftigung
- Interesse an der Kommunikation mit Bürgern
- eine tolerante und offene Haltung hinsichtlich einer multinationalen Gesellschaftsstruktur im Stadtteil
- Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
- Religionszugehörigkeit
- wohnhaft im Stadtteil

Wir bieten:
- eine interessante Aufgabe in einem neu zu gestaltenden Arbeitsfeld
- eine attraktive Vergütung

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, bevorzugt per E-Mail.
SkF Essen-Mitte e.V.
Geschäftsführung
Kopstadtplatz 13
45127 Essen

E-Mail: sekretariat-gf@skf-essen.de

Ausblenden

Der Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte e. V. sucht fortlaufend studentische Honorarkräfte für den Einsatz in der Lernförderung mit bildungsbenachteiligten Schülerinnen und Schülern.

Der Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte e. V., Träger eines Verbundsystems ambulanter und stationärer Einrichtungen und Dienste der Jugend-, Familien- und Gefährdetenhilfe, sucht fortlaufend 

 studentische Honorarkräfte

für den Einsatz in der Lernförderung mit bildungsbenachteiligten Schülerinnen und Schülern

Der SkF Essen-Mitte e. V. ist Träger der Lernförderung nach Bildungs- und Teilhabegesetz (BuT).

In diesem Rahmen erhalten Kinder und Jugendliche ein zusätzliches Förderangebot / Nachhilfeangebot. Die Förderung findet in der Regel in Räumen der jeweiligen Schule statt und umfasst bis zu 2 Unterrichtsfächer. Zudem erhalten Sprachseiteneinsteiger zusätzliche Sprachförderung. Die Förderung erfolgt in der Regel in Kleingruppen mit bis zu 5 Schüler*innen.

Thematische Schwerpunkte der Arbeit sind:

  • Gestaltung einer förderlichen Lernatmosphäre
  • Motivation der Schüler*innen zu selbstständigem Lernen
  • Konkrete Unterstützung / Nachhilfe in Unterrichtfächern
  • Verbesserung der schulischen Leistungen und den daraus resultierenden Bildungsabschlüssen

Wir erwarten und wünschen uns:

  • Ein laufendes pädagogisches Studium (Lehramt, Sonderpädagogik, Sozialpädagogik) oder ein Studium mit fachlichem Bezug zu Unterrichtsfächern (Mathematik, Englisch, etc.)
  • gerne Zusatzqualifikationen/Weiterbildungen, die in der Leitung von Schülergruppen anwendbar sind (Deutsch als Zweitsprache / Fremdsprache)
  • praktische Erfahrung in der Arbeit mit Schülergruppen
  • didaktische Grundlagenkenntnisse
  • eine ressourcenorientierte und wertschätzende Grundhaltung im Umgang mit jungen Menschen
  • Bereitschaft zur Weiterentwicklung der eigenen Kompetenzen

Wir bieten:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Honorartätigkeit im Bereich Bildung und Soziale Arbeit
  • Honorarvergütung (€ 15.- / Stunde)
  • Fortbildungsmöglichkeiten

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per Mail an:

lernfoerderung@skf-essen.de

Rückfragen richten Sie bitte ebenfalls per Mail an uns oder telefonisch an:  0163 - 3750825 

Ausblenden

Der Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte e. V. sucht  zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Therapeuten (w/m) in Teilzeit mit 19,5 Std./Woche.

Der Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte e. V. ist Träger eines Verbundsystems ambulanter und stationärer Einrichtungen und Dienste der Jugend-, Familien- und Gefährdetenhilfe. Für die Therapeutische Wohngruppe „Ruhrbrücke“ - therapeutisches Intensivangebot für Mädchen und junge Frauen mit 12 Plätzen - suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

einen Therapeuten (w/m)
Psychologe mit systemischer Zusatzqualifikation oder
Pädagoge mit therapeutischer Zusatzqualifikation
in Teilzeit mit 19,5 Stunden/Woche.


Ihre Aufgaben:

  • Psychologisch/therapeutische Diagnostik der Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Psychologisch/therapeutische Begleitung und Beratung der Mädchen und jungen Frauen im Einzel- und Gruppensetting
  • Systemisch ausgerichtete Familien- und Angehörigenarbeit
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit dem päd. Team und der kooperierenden Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Kooperation mit anderen Dienstleistern

Wir erwarten und wünschen uns:

  • Freude und Interesse an der Arbeit mit Mädchen mit besonderen Bewältigungsstrategien und deren Familien/Angehörigen
  • Ressourcenorientierte und wertschätzende Grundhaltung
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Belastbarkeit, Flexibilität sowie Motivation und Engagement
  • Bereitschaft, Termine auch am späten Nachmittag bzw. abends anzubieten
  • Identifikation mit christlichen Werten

Wir bieten:

  • 19,5 h Teilzeitstelle, befristet auf zwei Jahre mit der Option der Weiterbeschäftigung
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Vergütung nach den Vertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)
  • Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, bevorzugt per E-Mail.
SkF Essen-Mitte e.V. E-Mail: sekretariat-gf@skf-essen.de
Geschäftsführung
Kopstadtplatz 13
45127 Essen

Ausblenden

Die Klinik für Kinderheilkunde III des Universitätsklinikums sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das KinderPalliativTeam Essen eine Fachärztin / einen Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin in Vollzeit oder Teilzeit (mind. 0,5 VK) oder eine Assistenzärztin / einen Assistenzarzt im letzten Weiterbildungsjahr mit Interesse an der pädiatrischen Palliativmedizin.

In der Klinik für Kinderheilkunde III ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das KinderPalliativTeam Essen

eine Fachärztin / einen Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
in Vollzeit oder Teilzeit (mind. 0,5 VK)
oder
eine Assistenzärztin / einen Assistenzarzt im letzten Weiterbildungsjahr
mit Interesse an der pädiatrischen Palliativmedizin

zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen Vorausset-zungen. Die Beschäftigung ist zunächst für die Dauer von 2 Jahren vorgesehen. Eine Verlängerung und Entfristung des Vertrages wird angestrebt. Bei Stellenteilung ist die Kombination mit einem Stel-lenanteil in der Klinik für Kinderheilkunde III möglich.

Das KinderPalliativTeam Essen (KPT) ist Leistungserbringer der spezialisierten ambulanten Palliativ-versorgung (SAPV) für Kinder und Jugendliche in der Versorgungsregion Ruhrgebiet. Aufgabe ist die palliative Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit allen Formen lebenslimitierender Erkrankung in ihrem häuslichen Umfeld.

Das KinderPalliativTeam ist eine Kooperation des Universitätsklinikums Essen und des Sozialdienstes katholischer Frauen Essen-Mitte e.V. (Träger der Beratungsstelle im KinderPalliativNetzwerk Essen).

Unsere Erwartungen:

  • Fachärztin / Facharzt für Kinder und Jugendmedizin (oder letztes Weiterbildungsjahr)
  • Erfahrung in der Versorgung palliativer Patienten
  • Freude an patienten- und familienbezogener Arbeit
  • Bereitschaft zu multiprofessioneller Zusammenarbeit
  • Teamfähigkeit
  • Teilnahme an Rufbereitschaften
  • Führerschein Klasse 3 / B
  • Weiterbildung Pädiatrische Palliativ Care ist wünschenswert, aber keine Bedingung
  • möglichst Kenntnisse in Neuropädiatrie, Stoffwechselerkrankungen o.a. pädiatrische Subspe-zialisierung

Wir bieten Ihnen:

  • eine selbstständige, verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit
  • ein multiprofessionelles Team von erfahrenen Ärzten, Pflegekräften und SozialarbeiterInnen
  • regelmäßige Fallbesprechungen
  • enge Kooperation im Netzwerk der palliativen Versorgung von Kindern /Jugendlichen
  • gemeinsame konzeptionelle Weiterentwicklung der Arbeit im KinderPalliativTeam
  • Fortbildung und Supervision
  • die ärztliche Leitung des KPT verfügt über die Weiterbildungsermächtigung für Palliativmedizin
  • die Möglichkeit zur anschließenden Weiterbildung im Schwerpunkt Pädiatrische Hämatologie / Onkologie

Schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber und Gleichgestellte i.S. des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Universität Duisburg-Essen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen beim wissenschaftlichen Personal an. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eig-nung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

Universitätsprofessor Dr. med. Dirk Reinhardt
Klinik für Kinderheilkunde III
Universitätsklinikum Essen
Hufelandstraße 55
45147 Essen

Ausblenden

Der Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte sucht zum nächstmöglichen Termin für den Bereich Flexible Erzieherische Hilfe

pädagogische Fachkräfte (Sozialarbeit/-pädagogik) auf Honorarbasis.

Der Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte e. V. als großer Träger eines Verbundsystems ambulanter und stationärer Einrichtungen und Dienste der Jugend-, Familien- und Gefährdetenhilfe mit mehr als 270 Mitarbeitenden, sucht zum nächstmöglichen Termin für den Bereich Flexible Erzieherische Hilfe


pädagogische Fachkräfte (Sozialarbeit/-pädagogik) auf Honorarbasis.

Die Flexible Erzieherische Hilfe ist ein aufsuchendes, ambulantes Angebot für Familien, Kinder und Jugendliche und beinhaltet eine intensive und flexible Unterstützung zur Stärkung der Erziehungsfähigkeit und/oder kann zur Bewältigung von Entwicklungsproblemen in Anspruch genommen werden.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung ambulanter Hilfen zur Erziehung auf der Grundlage von §27ff SBG VIII
  • Zusammenarbeit mit Behörden und anderen Institutionen

Wir erwarten und wünschen uns:

  • Studienabschluss Sozialarbeit/Sozialpädagogik (Diplom oder Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation
  • Gerne mit oder in systemischer Zusatzausbildung
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (Anpassung der Arbeitszeiten an die Erreichbarkeit der Familien)
  • Bereitschaft zur Fallbesprechung und Supervision
  • Bereitschaft zu eigenverantwortlichem und selbstbestimmtem Handeln
  • Wenn vorhanden auch gerne sprachliche Qualifikationen wie türkisch, arabisch etc.

Wir bieten:

  • ein interessantes Arbeitsfeld in einem professionellen und gut funktionierenden Team mit Verantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Eine attraktive Vergütung
  • Fallberatung und Supervision

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, bevorzugt per E-Mail.

SkF Essen-Mitte e.V.
Geschäftsführung
Kopstadtplatz 13
45127 Essen

E-Mail: sekretariat-gf@skf-essen.de

Ausblenden

Nächstes Thema:  Aktuell / Presse