Weitere Seiten dieser Rubrik

Die Netzwerkpartner des KinderPalliativNetzwerks sind:

  • des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin im Universitätsklinikum Essen
  • der Kinderklinik des St. Elisabeth Krankenhauses Essen
  • niedergelassener PädiaterInnen in der Stadt Essen
  • ambulanter Kinderkrankenpflegedienste
  • des Referats für ambulante Pflege sowie ambulante und stationäre Hospizdienste des Caritasverbandes für das Bistum Essen
  • dem Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte e.V.

Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit

  • lebensbedrohlichen Erkrankungen, für die eine kurative, heilende Therapie verfügbar ist, welche jedoch auch, mit einer hohen Wahrscheinlichkeit, versagen kann
  • fortschreitenden Erkrankungen ohne die Möglichkeit einer heilenden Therapie
  • nicht heilbaren, jedoch nicht fortschreitenden Erkrankungen mit verkürzter Lebenserwartung durch regelhaft auftretende Komplikationen
  • und an Familien, in denen ein Kind gestorben ist

Es ist für die erkrankten Kinder, Jugendlichen, jungen Erwachsenen, ihre Familien und Menschen aus ihrem Umfeld kostenlos.